Fauna Header Dammheim NEU

 

 

 

Mai02

Sandbiene

Sandbiene 1

Die Sandbiene labt sich am Goldlack und hat schon viele Pollen gesammelt, welche sich auf den Hinterbeinen befinden.

Mai02

Lungenkraut

Lungenkraut

Winterling, Lungenkraut und Duftveilchen erfreuen nicht nur unsere Augen und Nasen, sondern auch die Insekten.

Mai02

Feldwespenkönigin

Feldwespenknigin

Eine Feldwespenkönigin baut in meiner Insektenmauer ein Nest und gründet einen neuen Staat.

Apr28

Wilder Thymian

Wilder Thymian

Der gerade erblühte wilde Thymian lockt diverse Insekten an.

Apr28

Zartschrecke

Punktierte Zartschrecke Jungtier

Eine junge Punktierte Zartschrecke sitzt auf der noch nicht geöffneten Blüte der Calendula.

Apr28

Winterling

Winterling

Winterling, Lungenkraut und Duftveilchen erfreuen nicht nur unsere Augen und Nasen, sondern auch die Insekten.

Feb18

Kobolde im Weinberg

Kobolde im Weinberg

Nach dem Rebenschnitt, der jetzt allerorts durchgeführt wird, findet man einige dieser lustigen Weinbergsgesellen. Es bereitet auch Kindern viel Spaß nach ihnen zu suchen. Um sie zu erblicken muss man aber schon sehr genau hinschauen, da sie sich gut verstecken und „Meister der Tarnung“ sind. Wenn sie sich nicht zeigen wollen, wird man diese Kobolde auch nicht finden. Sie verbergen sich das ganze Jahr gut versteckt hinter Blättern und Trauben und werden erst nach dem Rebenschnitt für kurze Zeit sichtbar. Bei der Suche muss man behutsam und geduldig sein, denn sonst drehen sie ihr Gesicht blitzschnell auf die andere Seite des Rebstockes und man wird sie niemals entdecken.

Feb18

Vorfrühlingsblüher

Vorfrühlingsblüher

Die ersten Frühblüher habe ich auf den Rasenstücken des durch Hecken umgebenden, geschützt liegenden Friedhofs entdeckt. Die dort verwilderten Krokusse und Schneeglöckchen zeigen den Vorfrühling an und können noch auftretende Frostperioden gut überstehen. Nach den kalten und trostlosen Wintertagen erfreuen sie unser Herz. Bald steht der Frühling bevor, denn auch vereinzelte Haselsträucher blühen bereits und die Kornelkirschen stehen kurz davor, wie ich entdeckt habe. Das freut vor allem die „frühaufstehenden“ Insekten wie die überwinternden Hummelköniginnen, die nach der früh endenden Winterruhe auf Pollen und Nektar angewiesen sind, um einen neuen Staat zu gründen.

Nov14

Herbstliches Brombeerblatt

Herbstliches Brombeerblatt

Momentan leuchten die Brombeerhecken geradezu in der Sonne und sind schon von weither zu sehen. Die Brombeere wirkt blutreinigend, schleimlösend und blutstillend und hilft gegen Durchfall, Fieber, Sodbrennen, Blasenentzündung, Wunden, Hautausschlag und Hautunreinheiten. Sowohl die Früchte, Blätter als auch die Blüten finden in der Naturheilkunde Verwendung. Die jungen Brombeerblätter kann man frisch oder getrocknet gut für Tee verwenden; fermentierte Brombeerblätter können als Schwarzteeersatz genommen werden.

Nov14

Samenstand der Goldrute

Samenstand der Goldrute

Der Samenstand der invasiven Kanadischen Goldrute im Gegenlicht betrachtet, sieht vereist oder gefrostet aus. Diese Goldrutenart stammt ursprünglich aus Nordamerika und ist bei uns schon heimisch geworden. Durch ihre Wurzelausläufer bildet sie schnell große Bestände aus und verdrängt dadurch einheimische Pflanzen. Trotzdem wird sie auch von unseren Insekten aufgesucht und der Spaziergänger pflückt sich gerne ein paar Blütenrispen für die Vase.

Nov14

Hagebutten der Nadel-Rose

Hagebutten der Nadel-Rose

Die Früchte der verschiedenen Wildrosen sehen alle etwas anders aus. Die einen sind dick und abgeflacht, die anderen rundlich ohne Kelchblätter und die abgebildeten Hagebutten sind eher länglich mit Kelchblättern und drüsigen behaarten Stielen. Diese Wildrosenfrüchte finde ich sehr hübsch. Die Nadel-Rose wächst als Strauch mit einer Höhe von bis zu 3 m und ist bis -40°C winterhart.

Okt14

Wanzenfliege

Wanzenfliege

Die bis zu 12 mm groß werdende, auffällige Wanzenfliege gehört zur Familie der Raupenfliegen, deren Larven an Schmetterlingsraupen parasitieren. Die Wanzenfliege hingegen legt ihre Eier an Baumwanzen ab, wodurch der deutsche Namen entstanden ist. Bei dem hier abgebildeten Tier handelt es sich um eine männliche Wanzenfliege, deren Flügel mit blauschwarzen Flecken eingefärbt sind. Die erwachsenen Tiere findet man zwischen Juni und September an warmen, trockenen Standorten auf diversen Blüten.

Okt14

Samenstand der Nelkenwurz

Samenstand der Nelkenwurz

Die Echte Nelkenwurz wird auch Gemeine Nelkenwurz genannt und gehört zu den Rosengewächsen. Man findet die gelb blühende Nelkenwurz in unserer Gegend fast überall auf nährstoffreichen Wiesen, in den Weinbergen und im Garten. Die Nelkenwurz ist eine alte Heilpflanze und wurde früher für allerlei Beschwerden eingesetzt. Außerdem dient sie den Raupen einiger Falterarten als Futterpflanze, wie beispielshalber der Waldschatteneule, Blattspannern und der Triangel Erdeule, als Nahrungspflanze.

<<  1 [23 4 5 6  >>